Berichte

Internationaler Jugendvergleichskampf der Leichtathletik in Luxemburg

Milla Biegert von der TG 04 startet für die Mannschaft der Pfalz

Am Samstag trafen sich Schülerinnen und Schüler aus Luxemburg, Belgien, Frankreich, Baden, Rheinland, Saarland und der Pfalz in 12 Mannschaften zum jährlichen Leichtathletik Vergleichskampf im Sportzentrum „Coque“ in Luxemburg.

Pfalzmeisterin Milla Biegert trat für die Mannschaft Pfalz im 60m Sprint und als Schlussläuferin in der 4 x 200m Staffel an und konnte mit sehr guten Leistungen zum hervorragenden Abschneiden der Mannschaft beitragen. Im 60m Sprint konnte sie ihre bisherige Bestleistung auf 8,60 sec verbessern und belegte unter 30 Läuferinnen den 6. Platz. Bei der 4 x 200m Staffel traten 19 Mannschaften an. Auch hier belegte die Mannschaft der Pfalz einen sehr guten 6. Platz.

Im Gesamtklassement aller 12 Mannschaften erreichte die Mannschaft der Pfalz den zweiten Platz hinter Gastgeber Luxemburg. Noch besser lief es in der Gesamtwertung der weiblichen Klassen. Hier erkämpften sich die Schülerinnen aus der Pfalz den ersten Platz und siegten mit gutem Vorsprung vor den Teilnehmerinnen der Mannschaft Moselle aus Frankreich.

HjR


Start 60m Milla Biegert


Sporthalle Coque Luxemburg

Milla Biegert wird Pfalzmeisterin im 60m Sprint

Guter Einstieg in das Wettkampfjahr 2024

Am Wochendende trafen sich die Leichtathleten der Pfalz zu ihren ersten Titelkämpfen im Jahr 2024. Zum ersten Mal dabei Milla Biegert von der TG04 Limburgerhof, die einen gelungenen Einstand feiern konnte. In ihrem ersten 60m-Hürdenlauf bei der weiblichen Jugend W13 konnte sie sich gut in Szene setzen. Trotz einiger Schwierigkeiten nach dem Start konnte sie ihren Lauf stabilisieren und erkämpft sich in 11,21 sec einen sehr guten 4. Platz unter den 11 Teilnehmerinnen. Über 60m belegte sie nach den Vorläufen mit 24 Konkurrentinnen den 3. Platz und war somit sicher im Finale. Dort ließ sie nach einem beherzten Rennen alle anderen Läuferinnen hinter sich. Sie  siegte in sehr guten 8,63 sec und errang damit ihren ersten Titel als Pfalzmeisterin. Am Ende des langen Nachmittags stand noch Weitsprung auf dem Programm. Hier ging es unter den 22 Teinehmerinnen eng her und zwischen dem ersten und dritten Platz lagen gerade 3 cm. Milla erreichte mit 4,30m eine ansprechende Leistung und belegte damit den 3. Rang.

Wir gratulieren der jungen Athletin zu ihrem erfolgreichen Wettkampf und wünschen ihr zusammen mit den anderen Sportlern der TG 04 ein erfolgreiches Wettkampfjahr.

HjR